Das Jahr des Wachstums und des Wandels

2012 ist ein aufregendes Jahr für internetstores. Ein neuer Investor, eine neue Rechtsform, eine neue Fokussierung und neue Marken im Sortiment. Zudem wird die weitere Internationalisierung noch stärker fokussiert. Schon in den ersten Wochen des Jahres gibt es einige Neuerungen bei internetstores, denn das Marken-Portfolio wird deutlich erweitert: Sowohl Fixie Inc. als auch VOTEC werden aufgekauft und gehören fortan zum Multishop E-Commerce Unternehmen. Beide Marken werden von internetstores weitergeführt, im August erscheinen bereits die ersten eigens konzipierten VOTEC-Bikes auf dem Markt.

Der Fokus wird gesetzt...

Im März kommt es zum bislang größten Investment in der bisherigen Geschichte von internetstores. Der schwedische Investor EQT investiert 30 Millionen und wird wichtiger Minderheitsinvestor im Unternehmen. Während EQT ins Unternehmen einsteigt, vollzieht der European Founders Found (EFF) einen sehr erfolgreichen Exit. Einhergehend mit dem neuen Kapitalgeber EQT wird auch die Unternehmensstruktur weiterentwickelt, es entstehen internationale Holdingstrukturen und eine deutsche internetstores GmbH. Darüber hinaus fokussiert sich internetstores auf zwei Branchen: Fortan liegt der Schwerpunkt des Unternehmens im Bike und Outdoor-Bereich. In diesen beiden Branchen wird international expandiert.

Es wird weiter expandiert

Belgien ist 2012 das erste Land, in das internetstores durch bikester.be und campz.be mit zwei neuen Auslandshops expandiert – soll aber nicht das letzte gewesen sein. internetstores stellt sich noch globaler auf, aber auch vor Ort wird viel getan. So werden viele Bike-Festivals in Deutschland besucht, auf denen sich internetstores mit seinen Onlineshops Bikeunit und Brügelmann präsentiert. Ob Dirt Masters in Winterberg, Velothon Berlin, Cyclassics in Hamburg oder Bike Festival in Willingen – internetstores ist vertreten und tritt in direkten Kontakt mit Kunden und Lieferanten.

Viele Optimierungen in den Onlineshops

Auch in den Onlineshops tut sich einiges: fahrrad.de bekommt ein aufwändiges Redesign und auch die Bikester-Onlineshops erstrahlen in neuem Glanz, erhalten sogar ein neues Logo. Doch nicht nur optisch wird verbessert. Durch den Ausbau des Lagers und die Erweiterung der Warenbestände sind alle Artikel von internetstores fortan direkt verfügbar. Ein neu eingeführtes Versandversprechen führt zudem zu einer weiteren Zufriedenheitssteigerung bei den Kunden der Onlineshops. Wenn von Montag bis Freitag vor 16 Uhr bestellt wird, geht die Ware noch am selben Tag in den Versand und ist so meist bereits am nächsten Tag beim Kunden.

Es bleibt spannend...

Zum Start des neuen Geschäftsjahres am 1. September 2012 kommt es zu einem weiteren entscheidenden Schritt bei internetstores: Die Fitness-Onlineshops fitness.de, fitster.ch und fitster.at werden abgeschaltet, die Sortimente auf fahrrad.de und Bikester integriert. Es hat sich einiges getan beim Multishop E-Commerce Unternehmen und das Jahr ist noch nicht vorbei – wir freuen uns schon sehr auf die weiteren Entwicklungen.

internetstores AG gewinnt Deutschen GründerpreisKompetenznetz Mittelstandfahrrad.de ist Onlineshop des Jahres 2007fahrrad.de mit Shop Usability Award ausgezeichnetDeutscher Internetpreis: fahrrad.de unter den FinalistenRené Marius Köhler im Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2011