Auf eigenen Beinen

Bereits 2005 steht dem internetstores-Team der erste Umzug bevor. In Waiblingen-Hegnach findet der Firmengründer die für die Expansion so dringend benötigten Lagerhallen und Büroräume. Der Fahrradfachmarkt ROKO und internetstores haben fortan keinerlei Berührungspunkte mehr. René Marius Köhler steht nun komplett auf eigenen Beinen und an der Spitze eines aufstrebenden E-Commerce Unternehmens. Der Ortswechsel hat es allerdings in sich…

Kein leichter Start

Belastend und nervenaufreibend am neuen Standort war eine regelrechte Flut von Problemen, die über das Team wie eine große Welle hereinbrach. Technische Schwierigkeiten, ungeklärte Prozessabläufe, die aufwändige Suche nach einem Logistikdienstleister sowie eine knappe Liquiditätslage aufgrund des Fehlens von Investoren machten internetstores schwer zu schaffen. Schließlich gelang es jedoch, mit DHL das passende Logistikunternehmen als Partner zu gewinnen. Als René Marius Köhler auch die Zusage für Bankenkredite erhielt, konnte der Entrepreneur wieder optimistischer in die Zukunft blicken. Am neuen Standort wurden erstmals Fahrrad-Zubehörteile und auch Fitnessartikel ins Sortiment genommen.

internetstores AG gewinnt Deutschen GründerpreisKompetenznetz Mittelstandfahrrad.de ist Onlineshop des Jahres 2007fahrrad.de mit Shop Usability Award ausgezeichnetDeutscher Internetpreis: fahrrad.de unter den FinalistenRené Marius Köhler im Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2011