Erfolgreiche Startphase

Im ersten Jahr erwirtschaftet internetstores mit gerade einmal zwei Mitarbeitern einen Umsatz von 0,4 Millionen Euro. Ein zwar kleines, aber sehr profitables Start-Up. Das Sortiment bleibt auch 2004 – nach einem ersten Jahr erfolgreicher Arbeit – noch sehr überschaubar. Die Devise lautet weiterhin: verkauft werden ausschließlich Fahrräder.

Das Wachstum ist trotzdem enorm: Ein Umsatz von 2,4 Millionen Euro übertrifft die Erwartungen bei weitem.

Mittlerweile umfasst das Team fünf Mitarbeiter. In dieser Startphase nutzt René Marius Köhler noch die Räumlichkeiten von ROKO für sein eigenes Unternehmen. Sitz von Verwaltung und Logistikcenter von internetstores befinden sich daher in Stuttgart.

internetstores AG gewinnt Deutschen GründerpreisKompetenznetz Mittelstandfahrrad.de ist Onlineshop des Jahres 2007fahrrad.de mit Shop Usability Award ausgezeichnetDeutscher Internetpreis: fahrrad.de unter den FinalistenRené Marius Köhler im Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2011