• Sie interessieren sich für uns?
  • Lesen Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen
Sie sind hier: Mit Erfolgsgeschichte anderen Unternehmern Mut machen
4. Dezember 2008

Mit Erfolgsgeschichte anderen Unternehmern Mut machen


Esslingen/Berlin, 04. Dezember 2008 – Die internetstores GmbH hat in den vergangenen fünf Jahren einen fast märchenhaften Aufstieg durchlaufen: Firmengründer René Marius Köhler formte aus einem Zwei-Mann-Betrieb ein mittelständisches E-Commerce Unternehmen, das heute mit seinen beiden Webshops fahrrad.de und fitness.de einen Umsatz von 22 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Erfolg fiel dem Stuttgarter jedoch nicht in den Schoß. Mit seinem Fahrradhandel im Internet stand Köhler 2005 schon kurz vor dem Aus. Der 26-Jährige glaubte jedoch auch in der Krise an eine positive Zukunft seines Unternehmens. Weil er mit seinem optimistischen und mutigen Vorgehen anderen Firmengründern ein Vorbild sein kann, wurde er am Dienstagabend im Berliner „Tipi“ bei einer feierlichen Gala der Mittelstandskampagne „Mutmacher der Nation“ für den Landessieg Baden-Württemberg geehrt. Initiator des Wettbewerbs ist die Verlegergemeinschaft „Das Örtliche“.

Als René Marius Köhler im Frühjahr 2003 seinen Webshop fahrrad.de gründete, ahnte er nicht, welch schwierige Zeiten vor ihm liegen würden, und dass er einmal anderen ein Vorbild sein könnte. Heute kann die Erfolgsgeschichte des Stuttgarters  tatsächlich anderen Unternehmern Mut machen. Es war im Jahr 2005, als es um den zwei Jahre zuvor gegründeten Webshop fahrrad.de nicht zum Besten bestellt war. Das E-Commerce Unternehmen steckte in einer Krise. Nach einem Standortwechsel von Stuttgart nach Waiblingen-Hegnach hatte Köhler gleich an mehreren Fronten zu kämpfen: So musste der damals 22-Jährige und sein rund zehnköpfiges Team feststellen, dass viele potenzielle Kunden einem Fahrradkauf via Internet nach wie vor äußerst kritisch gegenüberstanden. Diese Erkenntnis stellte das Geschäftsmodell in Frage. Insbesondere, da in dieser Phase die Umsätze nicht mit der Personalentwicklung Schritt halten konnten.

Ein weiteres Problem war das Fehlen von Investoren, was bei einer Verschuldung von 1,2 Millionen Euro ein Liquiditätsproblem zur Folge hatte. Die Karriere des Jungunternehmers schien beendet, noch ehe sie richtig in Fahrt gekommen war. Die zunächst erfolglose Suche nach einem Logistik-Dienstleister für sperriges Fahrradgut schließlich ließ den Firmenchef nahezu verzweifeln. „All diese Probleme schwappten wie eine große Welle über uns herein, und drohte, uns zu begraben.“ Aber aufgeben? Der eiserne Glaube an eine erfolgreiche Zukunft ließ dies nicht zu. Die größten Geldsorgen bekam der Firmengründer durch Bankenkredite in den Griff. Als er schließlich auch einen zuverlässigen Lieferpartner für den sicheren und schnellen Versand seiner Fahrräder finden konnte, befand sich das junge E-Commerce Unternehmen wieder auf dem richtigen Kurs.

Das Vertrauen von Kunden, die dem Internethandel kritisch gegenüberstehen, erwirbt sich fahrrad.de durch eine professionelle Website und weitere Kundenservices. Seit der Gründung von fahrrad.de legt Köhler größten Wert darauf, das komplexe Produkt Fahrrad mit all seinen Facetten im Shop so detailliert wie möglich zu präsentieren. „Bei Fragen, die sich nicht durch die Produktdarstellung im Shop beantworten lassen, hilft unser Beratungsteam weiter, das per Telefon, Live Chat oder E-Mail zu erreichen ist“, so Köhler. Kundenfragen werden heute unter anderem auch durch die Fahrrad-Community beantwortet. Für die erfolgreiche Verbindung von Shop und Community wurde fahrrad.de im Jahr 2007 zum „Onlineshop des Jahres“ gekürt.   

Über 430 Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich in diesem Jahr bundesweit an der Mittelstandsinitiative „Mutmacher der Nation“ beteiligt. Für René Marius Köhler daher ein unglaublicher Erfolg, sich im Kreise der 16 Landessieger wiederzufinden. „Ich hoffe, dass unsere Geschichte auch anderen Existenzgründern Mut macht. Durch die Bewältigung unserer Krise weiß ich, wie wichtig es ist, stets an die eigenen Ideen zu glauben.“

zur Übersicht
internetstores AG gewinnt Deutschen GründerpreisKompetenznetz Mittelstandfahrrad.de ist Onlineshop des Jahres 2007fahrrad.de mit Shop Usability Award ausgezeichnetDeutscher Internetpreis: fahrrad.de unter den FinalistenRené Marius Köhler im Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2011