AutorHanna
Rampenfest reloaded – auf eine erfolgreiche Saison // Ramp Party reloaded – to a successful season
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen (∅ 5,00)
Bookmarks:
Kategorie:internetstores

Rampenfest reloaded – auf eine erfolgreiche Saison // Ramp Party reloaded – to a successful season

geschrieben am 11. September 2014 um 12:45 Uhr 0 Kommentare

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen gehen zurück. Die Fahrradsaison ist quasi abgeschlossen. Zudem ist unser Geschäftsjahr vorbei – das endet bei uns zum 31. August. Natürlich muss das entsprechend gefeiert werden, insbesondere da wir im abgeschlossenen Geschäftsjahr ein paar neue Rekorde geknackt haben: Mehr als 1 Mio. Euro Tagesumsatz überschritten, mehr als 100.000 Fahrräder verkauft. Das sind Zahlen, die sich sehen lassen können und entsprechend gefeiert werden müssen.

Gesagt, getan. Bereits im letzten Jahr fand eine Party in unserer damals neu eingeweihten Wareneingangshallen statt. Das war vor ziemlich genau einem Jahr. Zwischenzeitlich wurden mehrere Tonnen Ware über die neue Rampe ins Lager gebracht, die zwischenzeitlich wieder bei Kunden in ganz Europa gelandet sind.

Da uns der Wettergott hold war, fand die Party in diesem Jahr allerdings nicht drinnen statt, sondern hauptsächlich im LKW-Bereich direkt vor den Rampen. Aufgetischt wurden allerhand schwäbische Leckereien: Leberkäse, Fleischküchle, Maultauschen, Kartoffelsalat. Aber auch der Durst konnte mit Bier, Rosé Wein und Antialkoholika gestillt werden. Bis spät in die Nacht wurde geredet, gelacht, neue Freundschaften geschlossen. Ein wirklich gelungenes Revival der ersten Rampenfeier!

The days are getting shorter, the temperatures drops. This means the cycling season is almost over. In addition, our fiscal year ended by August 31st. Of course, this must be celebrated accordingly, especially since we have set a couple of new records in the past fiscal year: we have exceeded more than 1 million euros in daily turnover, sold more than 100,000 bicycles in total. These are figures that speak for themselves and should be celebrated accordingly.

No sooner said than done. Last year the party was held in our then newly installed incoming goods department (“the ramps”). This was almost exactly one year ago. Meanwhile, several tons of goods were brought into our headquarters via the ramps, which have since been sent to customers throughout Europe.

Since the weather was nice, the party was held outdoors, mainly in the area directly in front of the ramps, where the big trucks usually arrive. There were all kinds of Swabian delicacies: meatloaf, meatballs, pasta squares, potato salad. Also there was beer, rosé wine and a variety of non-alcoholic drinks. Until late into the night people were making new friends, were talking, laughing. A truly successful revival of the first ramp ceremony!

AutorHanna
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4 Bewertungen (∅ 4,25)
Bookmarks:
Kategorie:internetstores

Azubis und DH-Studenten bei internetstores – wir bilden aus // Apprentices and dual students at internetstores – we train and develop!

geschrieben am 10. September 2014 um 11:18 Uhr 0 Kommentare

Erst kürzlich wurde von Domi und Leo berichtet, die ihre Ausbildung erfolgreich abschlossen und sich nun beide Groß- und Außenhandelskaufmänner nennen dürfen. Nun gilt es für gleich fünf junge Menschen in die Fußstapfen der beiden treten. Drei DH-Studenten und zwei Azubis wurden dafür aus der Vielzahl an Bewerbungen ausgewählt. Denn auch 2014 wird die internetstores GmbH ausbilden und so ihrer gesellschaftlichen Verantwortung abermals nachkommen.

An insgesamt vier Auswahltagen wurden fünf junge Frauen und Männer ausgewählt, die in Kürze ihre Ausbildung bei internetstores beginnen: So haben wir einen Kaufmann für Dialogmarketing und einen Kaufmann für Groß- und Außenhandel neu im Team. Zudem zwei neue Kollegen, die ein DH-Studium im Bereich Digitale Medien absolvieren werden sowie einen DH-Studenten für BWL-Handel.

Wobei vier der Neu-internetstores-ler sogar schon früher eingestiegen sind und aktuell ein Vorpraktikum absolvieren. So lernen sie schon vor dem eigentlichen Beginn der Ausbildung diverse Bereiche bei uns kennen und können sich direkt gut einleben.

Wir freuen uns sehr über die zahlreiche Unterstützung und wünschen einen guten Start in die Lehre, bzw. ins Studium. Herzlich Willkommen!

Azubi-auswahl-450x225 in Azubis und DH-Studenten bei internetstores – wir bilden aus // Apprentices and dual students at internetstores – we train and develop!

Just a couple of days ago, we mentioned Domi and Leo in our Blog, who successfully completed their studies and from this point on carry the title of merchant in wholesale and foreign trade. Now an additional five young adults are on the same path to continue in their footsteps. Three dual students and two apprentices were chosen from the multitude of applications. This being said, internetstores GmbH will once again train and develop young adults and by doing so, fulfill its duties in the area of social responsibility.

Five young male and female adults were chosen during the four-day selection process, with their apprentice beginning in the near future: we welcome new to the team a merchant in dialogue marketing and a merchant in wholesale and foreign trade. In addition, we have two new colleagues undertaking dual studies – one in the field of digital media and the other in business administration with a focus on trade.

In fact, four of the new apprentices have joined the team earlier than expected and are currently undertaking a pre-internship. This way, they will be able to gain valuable insight into the various departments before their apprentice begins and can immediately accustom themselves to the new working environment.

We are thrilled of the support we have attained and truly wish the newcomers a great start into their training. Welcome onboard!

internetstores AG gewinnt Deutschen Gründerpreis Kompetenznetz Mittelstand fahrrad.de ist Onlineshop des Jahres 2007 fahrrad.de mit Shop Usability Award ausgezeichnet Deutscher Internetpreis: fahrrad.de unter den Finalisten René Marius Köhler im Finale des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres